Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Presseerklärungen Jerichower land
Keine Nachrichten verfügbar.
Presserklärungen DIE LINKE. Sachsen-Anhalt

Aktionstag »One Billion rising«

Heute ist nicht nur Valentinstag, sondern auch »V-Day« – der Aktionstag »One Billion rising« ruft zum Protest gegen Gewalt gegen Frauen und Mädchen auf. One Billion bezieht sich auf eine UN-Statistik, nach der eine von drei Frauen in ihrem Leben entweder vergewaltigt oder Opfer einer schweren Körperverletzung wird. Das ist ein Drittel aller Frauen... Weiterlesen


Parlamentariertag in Magdeburg

Am 11. und 12. Februar findet in Magdeburg der 4. Parlamentariertag der LINKEN statt. Diese – inzwischen traditionelle Veranstaltung – nutzen die Abgeordneten der Bundestagsfraktion, der Fraktionen der LINKEN im EU-Parlament und in den Landesparlamenten zum Austausch über Erfahrungen, Aufgaben und Schwerpunkte der parlamentarischen Arbeit. Die... Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE

»5 x 5 für ein soziales Deutschland«: Magdeburger Erklärung des 4. Parlamentariertages der LINKEN

In der seit Monaten anhaltenden Auseinandersetzung zu einer der größten humanitären Krisen der Gegenwart verstellt der herrschende menschenfeindliche Populismus den Blick darauf, dass das gesamte Land von der CSU/CDU-SPD Koalition seit Jahren auf Verschleiß gefahren wurde. Unter dem Druck der Schuldenbremse und der Fixierung auf die Schwarze Null... Weiterlesen


Lehrpersonal

In 1,1 Millionen Unterrichtsstunden fehlte im Schuljahr 2014 / 2015 die Fachlehrerin oder der Fachlehrer, über 350 Tausend dieser Stunden fielen komplett aus. Im laufenden Schuljahr setzt sich die traurige Entwicklung fort. Die hohen Einstellungszahlen, die von der Landesregierung in diesen Tagen verkündet werden, ändern daran leider nicht viel.... Weiterlesen


DIE LINKE. im Bundestag

Wulf Gallert im Interview der Woche

Wulf Gallert, Ministerpräsidentkandidat der LINKEN für die Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt am 13. März 2016, spricht im Interview der Woche über die positive Ausstrahlung von Bodo Ramelow, Versäumnisse der CDU-SPD-Koalition, seine Rolle als »Frauenversteher« und »Brückenbauer« sowie die Auseinandersetzung mit der AfD. Weiterlesen


Landesarbeitsgemeinschaft Betrieb & Gewerkschaft, DIE LINKE Sachsen-Anhalt

Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter: Für ein starkes und solidarisches Sachsen-Anhalt! Wir wählen DIE LINKE und Wulf Gallert!

Seit 15 Jahren wird Sachsen-Anhalt von der CDU regiert. Die Ergebnisse dieser Politik sind überall zu sehen: Seit Jahren stagniert die wirtschaftliche Entwicklung, das Wirtschaftswachstum in Sachsen-Anhalt ist das schwächste in ganz Deutschland. Noch immer verlassen viele junge und gut ausgebildete Menschen unser Land. Weiterlesen


Jan Wagner

Internetsicherheit in Sachsen-Anhalt unterbelichtet

Zum morgigen Safer Internet Day (SID) erklärt der netzpolitische Sprecher der Fraktion Jan Wagner: Sicherheit im Netz und das sichere Bewegen im Netz bleiben eine der großen Herausforderungen. Besonders das EuGH-Urteil zu Safe Harbour, aber auch der Umgang der Landesregierung in Sachsen-Anhalt mit der Medienkompetenz stehen hierbei im Mittelpunkt. Weiterlesen


gudrun Tiedge

Feuerwehrbrand kann und muss gelöscht werden

Zur Situation der Feuerwehren in Sachsen-Anhalt erklärt die innenpolitische Sprecherin der Fraktion Gudrun Tiedge: Die Feuerwehren sind ein zentrales Element der Abwehr der Brandgefahr, der Brandbekämpfung und der Hilfeleistung bei Unglücksfällen. Seit Jahr und Tag warnt DIE LINKE vor den drastischen Folgen der Kürzungspolitik der Landesregierung... Weiterlesen


Aus dem Sofortprogramm

Sofortprogramm für mehr Lehrerinnen und Lehrer

Wir brauchen mehr und neue Wege in den Lehrerberuf vor allem für den Stopp des Unterrichtsausfalls in Sachsen-Anhalt. Deshalb werden wir noch vor dem neuen Schuljahr zusätzlich 300 Lehrerinnen und Lehrer in den Schuldienst einstellen. Weiterlesen


Argument der Woche

Elternbeiträge für Kindertagesstätten bezahlbar halten – Kommunen finanziell entlasten

Die Kommunen, auch in Sachsen-Anhalt, sind seit Jahren unterfinanziert. Schuld daran ist vor allem der Bund, der sich einer gerechten Steuerpolitik verweigert. Stattdessen wird alles der Politik einer »schwarzen Null« untergeordnet. Statt in Kitas, in die Sanierung von Straßen oder auch die Einstellung von mehr Lehrerinnen und Lehrern zu... Weiterlesen